18.03.2018 THL - Freiwillige Feuerwehr Mechenhard

Direkt zum Seiteninhalt

18.03.2018    12:21
Technische Hilfeleistung (Verkehrsunfall)

Einsatzbericht:
Bei einem Überholmanöver auf der Verbindungsstraße MIL 27 zwischen Mechenhard und Streit hatte der Fahrer eines BMW ein entgegenkommendes Fahrzeug zu spät erkannt. Um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden, wich er nach links aus und kollidierte daraufhin mit mehreren Bäumen.
Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde der leicht verletzte Fahrer bereits im Rettungswagen versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe des Unfallwagens mittels Ölbindemittel auf. Nachdem sicher gestellt war, dass keine weitere Gefahr für die Umwelt besteht, wurde die Straße von den Unfallteilen befreit und der Unfallwagen für den Abtransport durch den Abschleppdienst vorbereitet.
Nach der abschließenden Reinigung der Unfallstelle konnte die für die Dauer des Einsatzes gesperrte Staatstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Einheiten im Einsatz:
FF Mechenhard mit LF 8 und MZF
FF Erlenbach mit HLF 20/16, TLF 16/25, GW-S, und MZF
Rettungsdienst mit einem RTW
Polizei mit einem Streifenwagen
Abschleppdienst
Zurück zum Seiteninhalt