30.12.2019 B1 - Freiwillige Feuerwehr Mechenhard

Direkt zum Seiteninhalt

30.12.2019    17:00
Nachschau im Gebäude B1

Einsatzbericht:
Am frühen Montagabend meldete ein Anwohner der Brunngasse den Verdacht auf einen Kabelbrand in einer Wand. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte sofort ein starker Rauchgeruch vernommen werden. Alle Anwohner hatten bereits selbstständig das Haus verlassen.
Als erste Maßnahme wurde das Haus mittels der Wärmebildkamera auf Glutnester abgesucht, sowie eine CO Messung durchgeführt. Aufgrund der Ergebnisse der Wärmebildkamera wurde ein Teil der Wand und Decke geöffnet. Eine dahinter befindliche marode Kabelverteilung hatte bereits zu schmoren angefangen.

Das Haus wurde umgehend vom Stromnetz getrennt und gegen wiedereinschalten gesichert sowie mittels des Überdrucklüfters vom Brandgeruch befreit. Anschließend wurden wiederholt mit der Wärmebildkamera und dem CO Messgerät die Räumlichkeiten kontrolliert. Da hierbei keine weiteren Besonderheiten erkennbar waren, wurde die Einsatzstelle nach Absprache mit der Polizei wieder an den Eigentümer übergeben, unter Vorlage, sich mit einer Elektrofachfirma in Verbindung zu setzen.

 Einheiten im Einsatz:
FF Mechenhard
Polizei

Zurück zum Seiteninhalt